Equi-News.de

Neuigkeiten rund um Pferde, Pferdesport und Pferdeleute / News & Stories on horses, horsesport & horsemen

  • Allgemein
  • London Olympics 2012
  • Rio Olympics 2016
  • WEG Kentucky 2010
  • WEG Normandie 2014
  • WEG Tryon 2018
  • Zucht / Breeding
  • Isabell Werth’s Gigolo ist tot

    prasentation3-news.jpgGigolo FRH, das erfolgreichste Dressurpferd der Welt - Isabell Werth’s vierbeiniger Partner beim Gewinn von olympischem Gold, bei Welt- und Europameistertiteln, ist tot. Der Wallach mußte im Alter von 26 Jahren eingeschläfert werden. Gigolo FRH, the most successful dressage horse ever - Isabell Werth’s four-legged partner when winning Olympic gold, world- and european championships’ titles, is dead. The gelding had to be humanly put down in the age of 26.

    Gigolo wurde von Dr. Uwe Schulten-Baumer sen. entdeckt und wurde Isabell Werth’s Erfolgspartner. Im Jahr 2000 beendete er bei den Olympischen Spielen in Sydney eine schlicht sagenhafte Karriere, deren Höhepunkt sicherlich das Doppelgold von den Olympischen Spielen in Atlanta vier Jahre zuvor war. Als Gigolo FRH im Jahr 2000 beim Stuttgarter Schleyerhallen-Turnier verabschiedet wurde, flossen nicht nur bei Isabell Werth Tränen. Einige Zeit nach der Trennung Isabell Werths von Dr. Schulten-Baumer kam der pensionierte Wallach dann zu seiner ehemaligen Reiterin, wo er zusammen mit Fabienne, Isabell Werth’s erstem Erfolgspferd, seinen Lebensabend auf der Weide geniessen konnte.

    Isabell Werth schreibt dazu auf ihrer Website: “Ich bin so traurig. Gestern mussten wir Gigolo einschläfern lassen. Sein Gesundheitszustand hatte sich nach einer Verletzung so rapide verschlechtert, dass der Tierarzt ihn nur noch erlösen konnte. Gigolo wurde 26 Jahre alt und hat mich davon über 20 Jahre begleitet. Er war mir Freund, Lehrmeister und Sportkamerad. Seine Zuverlässigkeit und seine Leistungsbereitschaft waren seine herausragenden Eigenschaften. 26 ist für ein Pferd schon ein gesegnetes Alter und ich bin froh, dass wir ihm nach seiner Sportkarriere noch einen schönen Lebensabend bereiten konnten. Hier auf dem Hof genoss er sein Rentnerdasein mit seiner Freundin Fabienne auf der Weide und dachte vielleicht hin und wieder an die großen Triumphe, die wir zwei in zehn gemeinsamen Sportlerjahren feiern durften: Vier mal gewannen wir olympisches Gold, zwei mal olympisches Silber, außerdem vier Weltmeister-, acht Europameister- und vier Deutsche Meistertitel. Gigolo war damit das erfolgreichste Sportpferd überhaupt. Er hat über den Sport hinaus mein Leben entscheidend geprägt und ich blicke mit großer Dankbarkeit auf die Jahre mit ihm zurück. Ich bin sicher: Gigolo FRH wird nicht nur für mich unvergessen bleiben.”

    Gigolo FRH was discovered by Dr. Uwe Schulten-Baumer sen. and became Isabell Werth’s partner of success. In the year 2000, Gigolo finished a fairy-tale career with the Olympic Games in Sydney. A career, which absolute highlight, for sure, was the Olympic double gold in Atlanta in 1996. In autumn 2000, Gigolo was retired at the Schleyerhallen-Competition in Stuttgart and when it was his last farewell, not only Isabell Werth was reduced to tears. Some time after Isabell Werth had separated from Dr. Schulten-Baumer, the retired gelding was brought to her and could enjoy his retirement with Fabienne, Isabell Werth’s first successful horse, in the field.

    Isabell Werth writes on her website: “I am so sad. Yesterday we had to put Gigolo down. His health situation declined so badly after he had sustained an injury so the vet had to put him out of his misery. Gigolo became 26 years old and he accompanyed me 20 years long. To me he was a friend, a teacher and a sport partner. His reliability and his commitment were most outstanding. 26 is a blessed age and I am glad that he could spend the autumn of his life here at our place were he had a good time with his friend Fabienne on the pasture. Once in a while he might have thought of the all our victories we had celebrated in ten years as a sports couple: Four times we won Olympic Gold, two times Olympic Silver, we also won four World-, eight European and four German Championships. Thereby Gigolo was the most successcull sport horse ever. Beyond the sport Gigolo had shaped my life and I remember our years with gratefulness. I am sure: Gigolo FRH will stay not only in my memory.