Equi-News.de

Neuigkeiten rund um Pferde, Pferdesport und Pferdeleute / News & Stories on horses, horsesport & horsemen

  • Allgemein
  • London Olympics 2012
  • Rio Olympics 2016
  • WEG Kentucky 2010
  • WEG Normandie 2014
  • WEG Tryon 2018
  • Zucht / Breeding
  • Jessica Kürten bei Trainingssturz verletzt - Worldcup-Finalteilnahme geplatzt

    signbn.jpgDie in Hünxe (Niederrhein) lebende Irin Jessica Kürten muß ihre Teilnahme am Worldcup-Finale in Genf am kommenden Wochenende absagen. Sie stürzte am Freitag im Training von einem jungen Pferd und mußte zur Beobachtung ins Krankenhaus eingeliefert werden. Zwar konnte sie das Krankenhaus zwischenzeitlich verlassen, aber eine Finalteilnahme ist nicht möglich. Irish rider Jessica Kürten, who is living in Hünxe (Lower Rhine area in Germany) has to cancel her participation at the World Cup final showjumping in Geneva next week-end. On Friday, she fell from a youngster during training at her home barn and had to be taken to hospital. Meanwhile, she left the hospital but there is no chance for taking part at the final.

    Jessica Kürten erklärte heute gegenüber Horse Sport Ireland (der Irischen Reiterlichen Vereinigung): “Im Moment tut mir alles weh, und während ich hoffe, bald wieder an Wettkämpfen teilnehmen zu können, ist das Finale einfach zu früh.”

    Allerdings liess die Amazone auch eines wissen: “Natürlich bin ich enttäuscht, aber auch ein bißchen froh - denn hätte ich keinen Helm getragen, hätte die ganze Sache sehr viel schlimmer ausgehen können!”

    Jessica Kürten today told Horse Sport Ireland (the Irish Equestrian Federation): “I am very sore at present and while I expect to be back competing shortly, the Final is just too soon.”

    However, the rider also made one thing quite clear: “While I’m obviously disappointed I feel a little lucky, because if it wasnt for my riding helmet things would have been a lot worse.”

    Quelle: Horse Sport Ireland