Equi-News.de

Neuigkeiten rund um Pferde, Pferdesport und Pferdeleute / News & Stories on horses, horsesport & horsemen

  • Allgemein
  • London Olympics 2012
  • Rio Olympics 2016
  • WEG Kentucky 2010
  • WEG Normandie 2014
  • WEG Tryon 2018
  • Zucht / Breeding
  • Kellemoi de Pepita ist tot

    robert-kellemoi-de-pepita-6520.JPGKellemoi de Pepita ist tot. Das Erfolgspferd von Michel Robert, welches Ende Dezember letzten Jahres an Scheich Ali Al Khaled Al Thani (QAT) verkauft wurde, ging während des Pfingstturniers in Wiesbaden an einer Kolik ein. Kellemoi de Pepita has passed away. Michel Robert’s former top horse, who was sold to Sheikh Ali Al Khaled Al Thani from Qatar end of December 2011, died due to a colic attack during the Pfingstturnier competition in Wiesbaden.

    Michel Robert und Kellemoi de Pepita (Archivfoto) waren ein Top-Team: Sieger im GCT-Finale 2009 in Doha, Mannschafts-Vizeeuropameister 2011 in Madrid - dies waren nur zwei Highlights einer tollen Karriere. Ende letzten Jahres wurde die Selle Francais-Stute von Voltaire dann nach Qatar verkauft - als Hoffnungsträgerin für die Olympischen Spiele in London. Die Stute, deren offzieller Besitzer die Streitkräfte aus Qatar waren, wurde in den letzten Wochen von dem 25-jährigen Bassem Hassan Mohammed aus Qatar turniermässig vorgestellt.

    Während des Pfingstturniers in Wiesbaden zeigte die jetzt 14-jährige Stute Koliksymptome und wurde umgehend in eine Tierklinik gebracht. Unbestätigten Meldungen zufolge sei es der Stute bereits besser gegangen, als sie plötzlich an Kreislaufversagen einging.

    Michel Robert and Kellemoi de Pepita (pictured above from archive) were a dream team: Winner of the GCT-final 2009, vice European champion 2011 with the French team in Madrid were only two highlights of a great career. At the end of 2011, the Selle Francais-mare by Voltaire has been sold to Qatar - as an Olympic hopeful for London. The mare, whose official owner were the Qatar armed forces, was competed by 25-year old Bassem Hassan Mohammed from Qatar during the past weeks.

    During the Pfingstturnier competition in Wiesbaden, the now 14-year old mare showed signs of a colic attack and was immediately transported to a veterinary hospital. According to rumours, the mare’s condition was already improving when the horse suddenly suffered a circulation failure and died.

    Archivfoto: bmp - J. Stils