Equi-News.de

Neuigkeiten rund um Pferde, Pferdesport und Pferdeleute / News & Stories on horses, horsesport & horsemen

  • Allgemein
  • London Olympics 2012
  • Rio Olympics 2016
  • WEG Kentucky 2010
  • WEG Normandie 2014
  • Zucht / Breeding
  • Isabell Werth meldet Bella Rose und Don Johnson für Rio ab

    isabell-bella-rose-4416.jpgWie Isabell Werth soeben auf ihrer Homepage bekanntgegeben hat, musste sie ihre zwei Top-Pferde, die “Wunderstute” Bella Rose (Foto) und Don Johnson für eine Qualifikation für die Olympischen Spiele in Rio abmelden. Nunmehr wird sie sich auf Weihegold und Emilio konzentrieren. As Isabell Werth just announced via her homepage, she had to withdraw her two top mounts, “wonder mare” Bella Rose (pictured) and Don Johnson from any qualifier for the Olympic Games in Rio. Now, she will try to qualify Weihegold and Emilio for the Olympics.

    Auf ihrer Homepage (www.isabell-werth.de) schreibt Isabell Werth: “Heute muss ich leider mitteilen, dass vorläufig weder Bella Rose noch Don Johnson in den Turniersport zurückkehren können. Don Johnson wird noch etwa drei bis vier Monate Zeit benötigen, bis seine Verletzung voll auskuriert ist und er wieder im Spitzensport an den Start gehen kann. Und Bella Rose hat noch nicht wieder die notwenige Stabilität und Konstanz erreicht, die für den Turniersport notwendig sind. Für mich ist das eine riesige Enttäuschung, zumal beide Pferde auf einem hoffnungsvollen Weg waren.”

    Wie die deutsche Dressurqueen weiter mitteilt, wird sie die Qualifikationen nunmehr mit Weihegold und Emilio bestreiten. Weitere Äußerungen, so fügt Isabell Werth noch hinzu, werde sie in dieser Angelegenheit nicht machen.

    Via her homepage (www.isabell-werth.de), the German dressage queen wrote: ” I would like to make clear that unfortunately for the time being neither Bella Rose nor Don Johnson can return to competitive sport. Don Johnson will need about three to four months until his injury is fully cured and he can return to the competition arena. Bella Rose has not yet reached the necessary stability and consistency, which are essential for top international sport. For me this is a huge disappointment, especially since both horses were on a hopeful course.”

    Isabell Werth further informed that from now on, she will try to qualify Weihegold or Emilio for the Olympic Games. And she further stated that she will make no further comments on this subject.

    Archivfoto: bmp - J. Stils