Equi-News.de

Neuigkeiten rund um Pferde, Pferdesport und Pferdeleute / News & Stories on horses, horsesport & horsemen

  • Allgemein
  • London Olympics 2012
  • Rio Olympics 2016
  • WEG Kentucky 2010
  • WEG Normandie 2014
  • Zucht / Breeding
  • Adieu, Diamond Star und Weltino’s Magic

    sonnenuntergang-2-img_7295.JPGGestern war ein trauriger Tag für die Dressurwelt: Der von Anabel Balkenhol gerittene Marbacher Landbeschäler Diamond Star brach tot auf einem Abreiteplatz in Ankum zusammen und Steffen Peters Pan Am-Goldmedaillengewinner von 2011, Weltino’s Magic starb an Komplikationen nach einer Kolik-OP in einer Tierklinik in den USA. Yesterday, it was a sad day for the dressage world: Diamond Star, the Marbach state stud stallion who was competed by Anabel Balkenhol, collapsed and died in a warm-up area at a competition in Ankum (GER) and Steffen Peters’ Pan-Am gold medal winner from 2011, Weltino’s Magic, passed away due to complications after colic surgery in a veterinary hospital in the US. Ein tragischer Zwischenfall erschütterte gestern das Dressurtunier in Ankum: Beim Abreiten für den Prix St. Georges brach der von Anabel Balkenhol gerittene Diamond Star (Oldenburger v. Diamond Hit) plötzlich zusammen und starb unmittelbar darauf. Ein sofort herbeigeeilter Tierarzt konnte nur noch den Tod des 13-jährigen Marbacher Landbeschälers feststellen. Lt. Aussage des Veranstalters hatte Anabel Balkenhol beim Abreiten gemerkt, dass etwas mit dem Hengst nicht stimmte und war abgesprungen; nur Sekunden später kollabierte der Hengst und starb. Bei der gestern noch durchgeführten Obduktion wurde ein Aortenabriss festgestellt.

    A tragic incident took place yesterday at the dressage competition in Ankum (GER): While being in the warm-up area for the Prix St. Georges, Diamond Star (an Oldenbourg stallion by Diamond Hit), who was ridden by Anabel Balkenhol, collapsed and died instantly. A vet, who was immediately on the scene, could only  determine the state stud stallion’s death. According to the show organizers, Anabel Balkenhol had noticed that something was wrong with the stallion while riding, she dismounted the horse and only seconds later the stallion collapsed and died. A postmortem was undertaken in a veterinary hospital where a ruptured aorta was diagnosed.

    Die US-amerikanische Dressurwelt verlor gestern ihren vierbeinigen Doppelgold-Gewinner der Pan American Games  von 2011, Weltino’s Magic. Der Westfalenwallach von Weltino verstarb an Komplikationen, die nach einer Kolik-OP auftreten. Mit der amerikanischen Dressurlegende Steffen Peters im Sattel wurde Weltino’s Magic Pan Am-Goldmedaillengewinner, nach den Games übernahm Steffens Ehefrau Shannon Peters die weitere Ausbildung des Wallachs. Von 2012 bis zum Frühjahr 2013 bestritt die jetzt 22-jährige amerikanische Nachwuchsreiterin Brandi Roenick mit Weltino’s Magic zahlreiche Wettbewerbe und wurde unter anderem nordamerikanische Juniorenmeisterin. Danach trainierte Shannon Peters den Wallach bis zum Grand Prix-Level, in diesem Jahr wurde er von Shannons Schülerin Ehren Volk turniermäßig vorgestellt. Anfang dieser Woche musste Weltino’s Magic aufgrund einer Kolik operiert werden und starb gestern an Komplikationen nach der OP.

    The US-dressage scene yesterday lost their four-legged double Pan American Games-Champion vom 2011, Weltino’s Magic. The Westfalian gelding by Weltino died due to complications after colic surgery. With the US-American dressage legend Steffen Peters in his saddle, Weltino’s Magic won team and individual gold at the Pan Am games, after the games Steffen’s wife Shannon took over the reins of Weltino’s Magic.  From 2012 until spring 2013, the gelding was competed by the now 22-years young up-and-coming rider Brandi Roenic; the combination won the US junior dressage championsships in 2012.  Thereafter, Shannon Peters trained the gelding up to Grand Prix-Level; in 2016 he was competed by Shannon’s student Ehren Volk. Earlier this week, Weltino’s Magic underwent colic surgery and died following some severe complications.