Equi-News.de

Neuigkeiten rund um Pferde, Pferdesport und Pferdeleute / News & Stories on horses, horsesport & horsemen

  • Allgemein
  • London Olympics 2012
  • Rio Olympics 2016
  • WEG Kentucky 2010
  • WEG Normandie 2014
  • WEG Tryon 2018
  • Zucht / Breeding
  • Balve: Angelique Rüsen ist Meisterin bei den Springreiterinnen

    dm-medaillen-3955.JPGSie hat es geschafft: Im dritten Anlauf hat sich Angelique Rüsen den Meistertitel im Lager der Springreiterinnen erritten. Im Sattel von Reavnir setzte sich die Bereiterin bei Christian Ahlmann im Stechen gegen Inga Czwalina mit Cezanne durch. She did it! In a third attempt, Angelique Rüsen claimed the champion’s titel showjumping- lady riders. Riding Reavnir, the professional rider who is working for Christian Ahlmann, rode to victory in a jump-off against Inga Czwalina with Cezanne.

    Nach zwei Wertungsprüfungen, wovon die zweite Prüfung über zwei Umläufe ging, lagen Angelique Rüsen und Inga Czwalina mit nur einem einzigen Zeitstrafpunkt gemeinsam an der Spitze. Also musste ein Stechen die Entscheidung bringen. Und hier setzte sich Angelique Rüsen mit dem 12-jährigen Westfalen-Wallach Reavnir aus dem Besitz von Christian Ahlmanns Mäzenin Marion Jauß durch: Mit einem Abwurf im Stechen erritt sich Angelique den Meistertitel - nachdem sie bereits in den Jahren zuvor zwei Mal Vizemeisterin geworden war.

    Inga Czwalina und der neunjährige Holsteiner Wallach Cezanne zeigten zwar die schnellere Stechrunde, kassierten aber zwei Abwürfe im Stechen und wurde somit Vizemeisterin.

    Die Bronzemedaille ging an Julia Schönhuber mit Quiete, die sich insgesamt drei Zeitstrafpunkte in den beiden Umläufen der 2. Wertungsprüfung eingefangen hatte.

    After two competitions, where the second test had two rounds, Angelique Rüsen and Inga Czwalina were both in the lead with one time penalty point only. Therefore, the decision had to be taken in a jump-off. And here, Angelique Rüsen and the 12-year old Westfalian gelding Reavnir, who is owned by Christian Ahlmann’s sponsor Marion Jauß had better nerves: With one fence down in the jump-off, Angelique claimed her first national title - after having been vice champion two times in the past years. 

    Inga Czwalina and the nine-year old Holstein-bred gelding Cezanne were faster in the jump-off, but left two on the floor and therefore were national vice-champion. 

    Julia Schönhuber and Quiete, who had collected three time penalty points in the two rounds of the second test and therefore won the bronze medal.