Equi-News.de

Neuigkeiten rund um Pferde, Pferdesport und Pferdeleute / News & Stories on horses, horsesport & horsemen

  • Allgemein
  • London Olympics 2012
  • Rio Olympics 2016
  • WEG Kentucky 2010
  • WEG Normandie 2014
  • WEG Tryon 2018
  • Zucht / Breeding
  • Das Welt-Duell wird verschoben - Cosmo kommt nicht nach Aachen

    rothenberger-cosmo2.jpgWie die Deutsche Reiterliche Vereinigung (FN) mitteilt, hat Sönke Rothenberger Cosmo von einem Start beim CHIO Aachen zurückgezogen - der 11-jährige KWPN-Wallach leidet an einem Infekt. It has been announced b German Equestrian Federation (FN), that Sönke Rothenberger has withdrawn Cosmo from the CHIO Aachen. The 11-year old KWPN-gelding is suffering from an infection.

    Das Welt-Duell wird warten müssen: Sönke Rothenberger und Cosmo werden in Aachen nicht gegen Isabell Werth und Weihegold antreten können. Cosmo hat sich eine Infektion zugezogen und zusammen mit Bundestrainerin Monica Theodorescu und dem Dressurausschuss wurde beschlossen, kein Risiko einzugehen und dem Wallach alle Zeit zu geben, um sich in Ruhe auszukurieren.

    Der Platz in der Mannschaft für Tryon dürfte dem Mannschafts-Goldmedaillengewinner der Olympischen Spiele von Rio und Mannschafts-Europameister und doppeltem Einzelsilber-Gewinner der letztjährigen Europameisterschaften auf jeden Fall sicher sein.

    Sönke Rothenbergers Platz im Aachener Team wird Helen Langehanenberg mit Damsey einnehmen. Nun wird es an der US-Amerikanerin Laura Graves mit Verdades - Nummer 2 der Welt - sein, in Aachen für ein wenig Spannung zu sorgen und der hohen Favoritin, der Weltranglistenersten Isabell Werth mit Weihegold die Stirn zu bieten.

    The world duel will have to wait: Sönke Rothenberger and Cosmo won’t be able to compete agianst Isabell Werth und Weihegold at the CHIO Aachen. Cosmo suffers from an infection and together with German national coach Monica Theodorescu and the German dressage comittee it was decided to give the gelding all the time he needs to fully recover. 

    Well, his team spot for Tryon should be secured for the team gold medal winner from the Rio Olympics and the team European Champion and two-times individual champion from last year’s European Championships anyway.

    Helen Langehanenberg and Damsey will take over Sönke’s team spot in Aachen. Now it will be the part of Laura Graves - the current no. 2 in the world - to create some competition against the high favourite, world’s no. 1 combination Isabell Werth and Weihegold. 

    Archivfoto: bmp - J. Stils

    Mit Material (PM) der Deutschen Reiterlichen Vereinigung