Equi-News.de

Neuigkeiten rund um Pferde, Pferdesport und Pferdeleute / News & Stories on horses, horsesport & horsemen

  • Allgemein
  • London Olympics 2012
  • Rio Olympics 2016
  • WEG Kentucky 2010
  • WEG Normandie 2014
  • WEG Tryon 2018
  • Zucht / Breeding
  • Aachen - Springen: Schweden gewinnt den Nationenpreis, Deutschland auf Rang 2

    aachen_1807.JPGNach 90 (!) Jahren war es wieder so weit: Das Team aus Schweden siegte im Preis der Nationen in der Soers. Die deutsche Mannschaft wurde Zweite. Ein einziger kleiner Zeitstrafpunkt gab den Ausschlag. After 90 (!) years they did it again: The Swedish team claimed the victory in the nations cup in Aachen. The Germans finished as runner-ups. At the end, one tiny time penalty point was decision-making. 

    Die deutschen ReiterInnen (mit den beiden “Kader-Heimkehrern Christian Ahlmann und Daniel Deusser, Marcus Ehning und Simone Blum) hatten den Sieg im ersten Umlauf verpasst, als nur Weltmeisterin Simone Blum mit ihrer wunderbaren Alice fehlerfrei blieb und am Ende fünf Fehlerpunkte zu verzeichnen waren; das konnte dann auch der komplett strafpunktfreie zweite Umlauf nicht mehr retten. Denn die schwedischen ReiterInnen (Henrik von Eckermann, Angelie von Essen, Evelina Tovek (Foto) und der noch amtierende Europameister Peder Fredricson) hatten nur vier Punkte aus der ersten Runde, drei Reiter schafften im zweiten Umlauf einen fehlerfreien Ritt - das war der Sieg. Die Mannschaft aus dem CHIO-Partnerland Frankreich wurde Dritte.

    The German riders (with the two squad-homecomer Christian Ahlmann and Daniel Deusser, Marcus Ehning and Simone Blume) had given away the victory already in the first round, where only current world champion Simone Blum and her super Alice stayed clear and at the end a total of Five Penalty points was on the board. This couldn’t be withdrawn by a total clear sweep in the second round. Because the Swedish team (Henrik von Eckermann, Angelie von Essen, Evelina Tovek and the still current European champion Peder Fredricson) had a totla of four points only from the first round and showed another three clear rounds in the second round, which secured the victory. The team from the CHIO-partner country France finished third.

    Preis der Nationen / Nations’ Cup

    1: Sweden  Henrik von Eckermann   0   0   
        Angelie von Essen    4   0  
        Evelina Tovek     0 (4 )  
        Peder Frecricson   (13)    0  4 pen. pts.  
               
     2: Germany Christian Ahlmann    4   0  
        Simone Blume   0   0
        Daniel Deusser    1   0  
        Marcus Ehning    (4)   0 5 pen. pts.
               
     3:  France  Pénélope Leprevost    0    0  
        Olivier Robert    4 (10)   
        Gauillaume Fautrier    0    4   
        Kevin Staut   (8)   0 8 pen. pts. 

    Foto: bmp - J. Stils