Equi-News.de

Neuigkeiten rund um Pferde, Pferdesport und Pferdeleute / News & Stories on horses, horsesport & horsemen

  • Allgemein
  • London Olympics 2012
  • Rio Olympics 2016
  • WEG Kentucky 2010
  • WEG Normandie 2014
  • WEG Tryon 2018
  • Zucht / Breeding
  • What’s going on?

    going-on-skl.jpgTolle Neuigkeiten von Juan Matute Guimón: Ihm geht es wirklich besser und er kann sogar schon wieder ganz kurz an die frische Luft. Große Sorgen um Charlotte Bredahl: Die Amerikanerin mit dänischen Wurzeln, die Dressur-Bronze bei den Olympischen Spielen von Barcelona gewann, muß an einem Hirntumor operiert werden. Great news from Juan Matute Guimón: He is clearly on the mend and for the first time was in the sun for a moment. Big worries about Charlotte Bredahl: The US-American with Danish roots,who won dressage bronze at the Barcelona Olympics, had to undergo surgery for a brain tumour.

    Juan Matute Guimón ist auf dem Wege der Besserung. Vor einer knappen Woche konnte er die Intensivstation verlassen, er kann sprechen, sein Erinnerungsvermögen ist komplett vorhanden und er kann sogar schon wieder auf Social Media posten. Sein erster Post - ein “Daumen hoch” vor vier Tagen war fast ein Wunder, gibt auf jeden Fall aber Hoffnung, dass man den sympathischen jungen Spanier in absehbarer Zukunft wieder zurück im Sattel sehen wird. Juan postete jetzt auch auf Instagram, dass er das erste Mal seit seinem Zusammenbruch aufgrund der Hirnblutung wieder kurz in die Sonne gehen konnte. Und seine Schwester Paula freut sich, dass sie mittlerweile über Facetime Kontakt mit Juan hat.

    Das Team von Equi News drückt weiter alle Daumen für eine schnelle und vollständige Genesung!

    Juan Matute Guimón is clearly on the mend. Nearly one week ago, he could leave intensive care, he can speak, he fully remembers everything and he is already back on social media. His first Insta post, a “thumbs up” four days ago, was nearly a miracle and in any case gives hope that the likeable young Spanish rder will be back in the saddle in the foreseeable future. Now, Juan also posted on Instagram that he was back in the sun for the first time since collapsing with the bran bleeding. And his sister Paula is happy to being able to facetime with her brother. 

    The Equi News-team furtheron keeps fingers crossed for a quick and complete recovery!

    Große Sorgen um Charlotte Bredahl. Die US-Amerikanerin mit dänischen Wurzeln, Developing Coach der amerikanischen Dressurreiter, selber Mannschafts-Bronzemedaillengewinnerin der Olympischen Spiele von Barcelona, muss an einem Hirntumor operiert werden. Wie sie selber auf Facebook mitteilte, habe sie sich in ärztliche Behandlung begeben, nachdem ihr linkes Bein immer schwächer wurde. Nach eingehenden Untersuchungen Mittwoch und Donnerstag fanden Neurologen eine “Masse” in ihrem Gehirn. Eine direkt für den gestrigen Freitag geplante Operation musste auf heute verschoben werden. Zum jetzigen Zeitpunkt ist nicht erkennbar, ob es sich um einen gut- oder bösartigen Tumor handelt.

    Aus ganz vielen Ländern kamen Genesungswünsche und Gebete, man drückt alle Daumen für einen guten Verlauf der OP und eine schnelle Genesung. Messages kamen u.a. von Robert Dover (Charlottes Team-Kollegen aus der Olympiamannschaft von 1992), Dressurikone Kyra Kyrklund, den Dressurreiter*innen Carl Hester, Edward Gal und Hans Peter Minderhoud, Tinne Vilhelmson Silfven, Kristy Oatley, Fie Skarsoe, Anne van Olst und natürlich der aktuellen US Dressur-Equipe.

    Auch das Team von Equi News sendet alle guten Wünsche zu Charlotte ins Palms West Hospital.

    Big worries about Charlotte Bredahl. The US-American with Danish roots, developing coach of the US dressage riders, an Olympic team bronze medal winner from the Barcelona Olympics herself, has to undergo surgery of a brain tumor. As she herself announced on Facebook, she went to the doctors because her left leg was becoming weaker and weaker. After intensive examiantions on wednesday and thursday, neurologists found a “mass” in her brain. Surgery was immediately planned for yesterday, but had to be postponed until today. Right now it cannot be identified whether it’s a benign or malignant tumor. 

    Good wishes, healing thoughts and prayers are pouring in from many countries, there are thousands who are keeping fingers crossed for a good surgery and a quick recovery. Messages came in (among others) from Robert Dover (Charlotte’s team mate from the 1992 Olympics), dressage icon Kyra Kyrklund, dressage riders Carl Hester, Edward Gal and Hans Peter Minderhoud, Tinne Vilhelmson Silfven, Kristy Oatley, Fie Skarsoe, Anne van Olst and naturally from the US dressage team.

    Also the team from Equi News sends healing thoughts for Charlotte to the Palms West Hospital.